Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

 rahmen top

Pfarrnachrichten:

Aktuelle Ausgabe

Archiv

01.11.2019 - 13:13 Uhr

Dr. Udo Stroop erhält das "Ehrenkreuz pro ecclesia et pontifice"

Die Urkunde und der Orden werden am Samstag, dem 30.11.2019 um 18:00 Uhr im Gottesdienst in der Kirche "Zum verklärten Christus" im Auftrag des Erzbischofs an ihn überreicht. Anschließend ist ein Empfang im Pfarrheim, Von-Galen-Str., geplant.

Im Oktober 2018 feierte die Kirchengemeinde Zum verklärten Christus in Bad Driburg das 50jährige Bestehen. Die Kirchengemeinde, der Kindergarten und der Jugendtreff brachten viele Menschen rund um die Kirche zu einem schönen Fest zusammen.

Natürlich gab es zu diesem Anlass auch eine Jubiläumsschrift „Unter einem Mantel - 50 Jahre Südstadtgemeinde Bad Driburg Zum verklärten Christus“. Die Geschichte der Kirchengemeinde von der Entstehung bis heute hat Dr. Udo Stroop für diese Festschrift erarbeitet. Das passt gut, ist er doch Historiker und überblickt selbst 36 Jahre dieser Geschichte als Mitglied des Kirchenvorstands, als stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes und als geschäftsführender Vorsitzender des Kirchenvorstandes.

In dieser langen Zeit sind alle Gebäude der Kirchengemeinde einmal runderneuert worden und haben ihr heutiges Aussehen erhalten. Am auffälligsten das Kirchendach und das Walmdach auf dem Pfarrhaus. Aber auch das Turmkreuz, die Anschaffung der Orgel und des Altarkreuzes fällt in diese Zeit. Auch die letzte Maßnahme, die Erneuerung der Fenster im Pfarrheim, wurde von Dr. Stroop angestoßen.

Auf Grund dieses langen ehrenamtlichen Engagements im Kirchenvorstand und seiner historischen Tätigkeit über die Kirchengemeinde Zum verklärten Christus hat Erzbischof Hans-Josef Becker Herrn Dr. Udo Stroop für die Auszeichnung mit dem Ehrenkreuz „pro ecclesiae et pontifice“ vorgeschlagen. Mit Datum vom 19.09.2019 wurde vom Generalvikariat mitgeteilt, dass Papst Franziskus ihm diese Auszeichnung verliehen hat.

In der Vorabendmesse am 30.11., 18 Uhr, wird Pfarrer Rath Herrn Dr. Stroop die Auszeichnung und die dazugehörige Urkunde überreichen.

------------------------------------------------------

Die Auszeichnung „Pro ecclesiae et pontifice“ (Für Kirche und Papst)

Diese Auszeichnung wurde 1888 von Papst Leo XIII gestiftet aus Anlass seines goldenen Priesterjubiläums. 1898 wurde es zu einer permanenten Auszeichnung, die durch den Papst verliehen wird. Zweimal wurde das Design der Auszeichnung verändert. In der heutigen Form liegt das Ehrenkreuz seit 1977 vor.

Die Auszeichnung wird auf Vorschlag des Diözesanbischofs verliehen an Männer und Frauen, die durch ihr ehrenamtliches kirchliches Engagement viel geleistet haben.

Es gibt Listen der Ordensträger, die aber nicht offiziell und vollständig sind. Vom Bad Driburger Bürgermeister Josef Stock (Bürgermeister von 1903-33) gibt es ein Foto, das ihn mit dem Ehrenkreuz zeigt.


17.965.198  Besucher seit 09.2009